Menu

Workshops für Chorsänger

Auch 2021 gibt es wieder Workshops für Chorsänger mit dem Chor-Coach Martin Sturm. Aufgrund der Pandemieverordnungen finden die Workshops in der wärmeren Jahreszeit in sehr gut belüfteten und großen Räumen mit genügend Abstand statt.
 

SOS Notenblatt - Zwischentöne!


Kreuz und B können aus einer einfachen Melodie eine Suchexpedition machen. Darum gibt es in diesem Workshop Landkarten und Kompass und wir gehen auf Halbtonsafari.

Der Chor-Trainer Martin Sturm gibt Tipps aus seiner Chorleiterpraxis, zeigt, wie man den Überblick behält und wieder »reinkommt«, wenn man mal »rausfliegt«.

Der Workshop ist offen für alle interessierten Sängerinnen und Sänger aus Sachsen unabhängig von einer Mitgliedschaft im Sächsischen Chorverband.

Termin: Samstag 18. September von 14-17 Uhr
Ort:        "Haus der Vereine Frankenberg", Bahnhofstr. 1, 09669 Frankenberg

Anmeldung: gs@musikbund-chemnitz.de

Teilnehmergebühr: 15,00 € für Singende in Chören des Sächsischen Chorverbandes, für alle anderen 20,00€. Sie ist zur Veranstaltung bar zu entrichten.

 

Zum Workshopleiter Martin Sturm:

Martin Sturm ist Chorleiter aus Leidenschaft und ausgebildet in Dirigieren, Tonsatz und am Klavier. Als musikalischer Leiter des Gesangsensembles Cantorianer widmet er sich  der Alten Musik und Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Cantorianer proben in Chemnitz. Er arbeitet als Arrangeur, Autor und ist in der Chorszene als Leiter von Workshops unterwegs.

- geboren 1979 in Karl-Marx-Stadt
- zu Schulzeiten erste Erfahrung als Chorleiter
- Studium der Mathematik
- daneben kirchenmusikalische Ausbildung mit den Schwerpunkten Chorleitung und Tonsatz
- Arbeit als Chorleiter mit mehreren Ensembles
- Veröffentlichung von Arrangements in Chorbüchern des Schott-Musikverlags
- Buchreihe „Singen auf den ersten Blick“ im Schottverlag